Guido Busch
dein Online-Jobcoach

Das Human Design System

Eine Synthese, die Summe aller Bestandteile, ist mehr als die jeweiligen Einzelbestandteile für sich. Das Human Design System ist eine derartige Synthese. Es verbindet die seit Jahrhunderten verwendeten Methoden von westlicher Astrologie, indischer Chakrenlehre, chinesischem I Ging und jüdischer Kabbala mit moderner Physik (Neutrino’s) und Biologie (Aminosäuren).
Das Human Design System wurde 1987 durch Robert Alan Krakower (danach genannt: Ra Uru Hu) auf Ibiza während einer achttägigen spirituellen Erfahrung empfangen.
Ausgangspunkt einer Human Design Analyse sind Geburtstag, Geburtszeit und Geburtsort. Daraus wird eine sog. Körpergrafik bzw. Rave Chart berechnet (Bild links).
Dieses Rave Chart zeigt dir, über welche Eigenschaften du zuverlässig verfügst. Dies sind die farbig markierten Bereiche. Die nicht markierten Bereiche zeigen dagegen, wo du von aussen konditioniert werden kannst.
Außerdem erklärt das Chart, wie du auf die für dich richtige Art und Weise korrekte Entscheidungen treffen kannst und welches Lebensthema du hast. Es zeigt dir also, wer du bist und wer du nicht bist. Jeder Mensch ist einzigartig und Human Design beschreibt aus welchen Eigenschaften diese Einzigartigkeit besteht.
Grundsätzlich gibt es im Human Design System zwei verschiedene Anwendungsformen. Neben der Persönlichkeitsanalyse von Einzelpersonen (Reading genannt) gibt es die Business-Analysen (BG5 genannt). Und um beide Anwendungen geht es bei mir: Human Design Readings für Einzelpersonen sowie BG5 Businessanalysen für Einzelpersonen, Geschäftspartnerschaften und Teams.

Astrologie

Astrologie, „die älteste Systemtheorie der Menschheit“ (Dr. Christof Niederwieser), ist keine Wahrsagerei, sondern eine Symbolsprache, die mit 12 verschiedenen Archetypen arbeitet, um die Zeitqualität eines bestimmten Momentes zu beschreiben, Dies kann beispielsweise die Geburt eines Menschen oder auch die Gründung eines Unternehmens sein. Diese Zeitqualität beschreibt die Eigenschaften, Stärken und Herausforderungen, die einem Menschen oder einem Unternehmen mitgegeben werden.
Im Laufe der Zeit sind viele verschiedene astrologische Schulen bzw. Methoden entstanden. Bei mir kommen die Astro-Polarity-Methode (APL) nach Peter-Johannes Hensel und das Gruppenhoroskop nach Dr. Christof Niederwieser zur Anwendung. Die APL-Methode eignet sich hervorragend zur Problemanalyse für eine Einzelperson. Das Gruppenhoroskop verdeutlicht sehr gut, wie Menschen innerhalb einer Gruppe interagieren und wo die Gruppendynamik konkret verbessert werden muss.

Zellstrukturdesign

Zellstrukturdesign, eine Open-Source-Sozialtechnologie von Niels Pfläging und Silke Hermann
(CC-BY-SA)
, ist eine innovative Methode, ein Unternehmen in Form autonomer Kleingruppen zu organisieren. Im Gegensatz zur immer noch weit verbreiteten tayloristischen Pyramidenstruktur, die Denken und Arbeiten voneinander trennt, wird hier bei einem Unternehmen zwischen Zentrum und Peripherie unterschieden. In beiden Bereichen agieren Kleingruppen als Zellen autonom und kommunizieren auf Augenhöhe über Schnittstellen. Die Peripherie hat den Kontakt zum Kunden bzw. Markt und handelt entscheidungsautonom. Das Zentrum unterstützt. Organisation als Pfirsich statt Pyramide - mit dem Ziel, Komplexität in Organisationen zu vermeiden und dabei Wertschöpfung und Innovation marktwirtschaftlich und dezentral miteinander zu verbinden. Mit der „Nebenwirkung“ eines besseren Betriebsklimas.